Montag, 27. April 2015

Treffen mit der Bundesleitung in Westernohe

Für das Treffen mit der BL hatte ich meine Vorstellung neu gestaltet. Zum einen war mir wichtig, Anregungen von vorherigen Vorstellungen aufzugreifen, zum anderen wollte ich durch eine neue Herangehensweise für mich und meine Zuhörer neue Perspektiven im Umgang mit den Themen erschließen.

In der anschließenden Fragerunde hatte ich das gute Gefühl, auf viele Fragen passende Antworten zu haben und zu wissen, wo auf mich als Bundeskuraten noch Lernfelder warten würden.

Gerade um diese Lernfelder zu erschließen, war der informelle Austausch am Abend in gemütlicher Runde besonders bereichernd für mich. Aus den Gesprächen konnte ich weitere Perspektiven und Anregungen sowohl für meine Kandidatur als auch für eine mögliche Arbeit als Mitglied im Bundesvorstand gewinnen.

Am Sonntag nutzte ich die Gelegenheit, die Erfahrungen auf einer Wanderung zur Krombachtalsperre sacken zu lassen und einige Gedanken zu vertiefen. Es ist doch immer wieder schön in Westernohe zu sein.